Toller Jahresbeginn der wC-Jugend !

Nach knapp zweiwöchiger Handballpause starteten wir am Donnerstag mit der ersten Trainingseinheit ins neue Jahr. Am nächsten Morgen trafen wir uns mit kompletten Kader bereits um 8 Uhr, um zum Turnier nach Mölln zu fahren. In der Vorrunde gewannen wir alle drei Gruppenspiele ziemlich deutlich und zogen als Gruppensieger ins Viertelfinale ein. Leider hatte eine Mannschaft der anderen Gruppe abgesagt, so dass wir kampflos ins Halbfinale einzogen.

Dort warteten die Gastgeberinnen der HSG Tills Löwen auf uns. Unsere Mädels ließen aber auch dort nichts anbrennen und zogen souverän in das Finale ein. Dort trafen wir dann auf die SG Hamburg-Nord, eine Mannschaft, die wir ja aus der Liga kennen, und die uns im letzten Punktspiel ein harten kampf geliefert hatte. Das Endspiel fand in der neuen Arena in Mölln statt.

Der Gastgeber hatte ein großes Eventprogramm mit Einlaufen und Lichtershow vorbereitet, dementsprechend merkte man den Mädels die Aufregung an. Diese münzten sie aber in eine klasse Motivation und Leidenschaft um und gingen toll eingestellt in diese Partie. Mit einer bärenstark kämpfenden Abwehrleistung brachte man die Mädels der SG Hamburg-Nord an den Rande der Verzweiflung. Im Angriff agierten wir mit viel Zug zum Tor, so dass wir am Ende einen in der der Höhe nicht erwarteten 12:6 Sieg bejubeln durften. Ausgelassene Freude machte sich breit. Anschließend gab es auf der Siegerehrung einen Pokal und T- Shirts als Belohnung für die Mädels. Ein toller Rahmen, den die Tills Löwen da auf die Beine gestellt haben, dafür einen herzlichen Dank!

Anschließend ging es dann aber nicht nach Hause, sondern in die Jugendherberge nach Ratzeburg. Zum Glück trafen wir noch rechtzeitig vor der bestellten Pizza ein... „smile“-Emoticon:-)

Es herrschte eine tolle Stimmung und die Mädels hatten noch einen tollen Abend, dazu hatten wir noch die ganze Jugendherberge für uns alleine. Auch wenn es ziemlich spät wurde, waren doch alle wieder putzmunter beim Frühstück. Anschließend wurden die Zimmer aufgeräumt und wir machten

uns mit Bus & Bahn auf den Weg nach Lübeck, wo das nächste Turnier anstand.

Nachdem wir uns im ersten Spiel noch ziemlich schwer taten, kamen wir immer besser in die Gänge und gewannen alle 4 Gruppenspiele. Also schon wieder im Finale...

Dort trafen wir auf den ATSV Stockelsdorf. Auch wenn der Gegner sehr aggressiv zu Werke ging, ließen sich die Mädels nicht aus dem Konzept bringen und hielten mit toller Abwehrarbeit dagegen. Am Ende bejubelten wir eine souveränen Sieg und die Freude war groß.

Zwei Turniersiege in zwei Tagen, eine tolle Leistung des Teams , auf die die Trainer Lara und Willi echt stolz sind. Neben dem sportlichen Erfolg war es aber vor allem ein toller Zusammenhalt, den die Mädels die zwei Tage gezeigt haben. Müde, aber glücklich ging es dann mit den Eltern, die zum Turnier gekommen waren wieder nach Hause.

 

Nun starten wir ab Montag ins Training für die Rückrunde, die am Sonntag (13:30 im Forum) mit einem Heimspiel gegen den Rellinger TV beginnt, bevor es dann gleich am Montag darauf zum Pokalachtelfinale nach Quickborn geht.

 

Eure 1.wC

 



Von: PW


Datum: 08.01.18 (08:07)
Alter: 280 days